Kirschallee Jauernick-Buschbach | zur StartseiteEhrenpreis | zur StartseiteKirschblüte | zur StartseiteTeichfrösche | zur StartseiteMohnblumenknospe | zur StartseiteLandeskrone Görlitz | zur StartseiteBlick vom Großen Stein | zur StartseiteKirschallee Jauernick-Buschbach | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Aktiver Arten- und Biotopschutz

Aktiver Arten- und Biotopschutz - Biber als Landschaftsgestalter 

 

In diesem Themenfeld geht es u.a. um besonders geschützte Arten, teilweise auch in Schutzgebieten (u.a. FFH-, SPA-, Naturschutz- und Landschaftsschutzgebieten). 

 

Seit 2018 beschäftigen wir uns mit der Erfassung der Biber im Landkreis Görlitz. Inhalt dieses Projektes ist auch die Öffentlichkeitsarbeit und der Erstkontakt bei Konflikten. In diesem Rahmen wurden und werden u.a. Baumbestände in Biberrevieren verbisssicher geschützt oder auch Gewässerabschnitte für eine Biberansiedlung artgerecht aufgewertet. 

 

Jedes Jahr im Frühling beginnt die Wanderung der Amphibien zu den Laichgewässern. Dann helfen wir ihnen, mithilfe mobiler Leiteinrichtungen, sicher die Fortpflanzungsstätten zu erreichen. Je nach Standort finden wir dort Erdkröte, Gras-, Laub- und Teichfrosch, Knoblauchkröte, Rotbauchunke, Teich- und Kammmolch. 

 

In der Biotoppflege und -sanierung bearbeiten wir seit vielen Jahren diverse für den Artenschutz wertvolle Flächen. So renaturieren wir brachgefallene Wiesenflächen oder entbuschen zugewachsene Offenbiotope. Damit werden bestimmte Arten und Lebensraumtypen unsere Kulturlandschaft gefördert. U.a. auf der Berzdorfer Halde setzten wir Habitat gestaltende Maßnahmen für die Mond- Azurjungfer um, wovon auch eine Vielzahl weiterer Libellenarten profitieren. Ein weiterer Beitrag zum Artenschutz stellt das Projekt für die Flussuferwolfsspinne dar, für die lebenswichtige Sandbänke von Vegetation befreit werden. 

 

Im Eigentum des LPV-OL befinden sich ehemalige Trafostationen. Diese wurden im Laufe der Zeit als Brut- und Wohnstätten für gebäudebewohnende Tierarten umgebaut. Hier finden Falken, Schleiereulen, Fledermäuse und auch andere Tiere Unterschlupf.


Aktuelles

Veranstaltungen