Kirschallee Jauernick-Buschbach | zur StartseiteMohnblumenknospe | zur StartseiteKirschallee Jauernick-Buschbach | zur StartseiteTeichfrösche | zur StartseiteEhrenpreis | zur StartseiteBlick vom Großen Stein | zur StartseiteKirschblüte | zur StartseiteLandeskrone Görlitz | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Bibermanagement im Landkreis Görlitz

Biber im Landkreis Görlitz

Seit Januar 2023 läuft im Landkreis Görlitz das B.2 - Artenschutzprojekt "Bibermanagement im Landkreis Görlitz", das in Kooperation mit der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Görlitz eine Fortsetzung des Altprojektes "Bibererfassung im Landkreis Görlitz (05.2021-12.2022)" und dessen Vorprojekt
"Biberbetreuung im Landkeis Görlitz (05.2018-04.2021)" darstellt.
> Folgende Projektinhalte werden umgesetzt


Landkreisweit, mit Ausnahme des Biosphärenreservats Heide- und Teichlandschaft, kontrollieren Mitarbeiter des LPV Oberlausitz e.V. regelmäßig bestehende Biberreviere und nehmen neu entstandene Revier auf. Zusätzlich wird versucht, für die Reviere ehrenamtliche Betreuer vor Ort zu gewinnen, die „ihre“ Biber im Blick haben und das Bibermanagement regelmäßig informieren. Sie werden durch Projektmitarbeiter geschult und können bei Bedarf auf Wildtierkameras und GPS-Geräte zurückgreifen. Die
Erfassungsergebnisse werden durch den LPV Oberlausitz e.V. fortlaufend in einer Datenbank zusammengefasst und regelmäßig ausgewertet. Dabei stehen wir im engen Kontakt mit der Unteren mNaturschutzbehörde und dem Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie. 

 

Bei wissenschaftlichen Fragen arbeiten wir mit dem Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz, Abteilung Zoologie zusammen. Mit dem Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft tauschen wir regelmäßig aktuelle Erfassungsdaten aus und informieren uns über die Entwicklung der regionalen Biberstärke.

Ein weiterer wichtiger Projektinhalt ist die möglichst flächendeckende Bibererfassung im Landkreis Görlitz. Hierzu werden bestehende Reviere regelmäßig kartiert. Der Fokus liegt hier auf Revieren mit Konfliktpotential, die je nach Bedarf mehrmals im Jahr aufgesucht und kontrolliert werden müssen. Neue Reviere werden erfasst und dokumentiert. Weiterhin versuchen wir auch
potentiell künftige Reviere zu erfassen, um Betroffene wie Kommunen, Landwirte oder auch Bürger möglichst frühzeitig von den Entwicklungen in Kenntnis setzen zu können.

Wildkamera Zittauer Gebirge auf YouTube

Um die Aktivität der Biber zu dokumentieren, finden Sie in einigen Biberrevieren Wildtierkameras, die durch uns installiert wurden. Sie sind durch den folgenden Hinweis gekennzeichnet.

Bibermanagement im Landkreis Görlitz

Wir bitten Sie, an den Kameras nichts zu verändern bzw. diese nicht zu entfernen. Sie werden regelmäßig kontrolliert und stellen eine wichtige Informationsquelle zum Biberbestand im jeweiligen Revier dar.

Hier finden Sie den aktuellen Stand zur Entwicklung und Verbreitung des Bibers im Landkreis Görlitz:

"Biberverbreitung ab 2018 bis 01/2024"

 

 

PDF

 

 

Haben Sie Interesse an einem ehrenamtlichen Engagement als Betreuer eines Biberreviers? Dann wenden Sie sich gerne an uns!

 

Bei Fragen oder Hinweisen zum Thema Biber können Sie unsere Mitarbeiter unter folgenden Telefonnummern erreichen:

Karte

Erreichbarkeiten

 

Bereiche der Zuständigkeiten im Landkreis als Kartenübersicht: PDF

 

Projektlaufzeit: 01.01.2023 - 31.12.2024


Downloads zum Projekt:


 

 

 EPLR Logo

Aktuelles

Veranstaltungen