Kirschblüte | zur StartseiteMohnblumenknospe | zur StartseiteKirschallee Jauernick-Buschbach | zur StartseiteEhrenpreis | zur StartseiteTeichfrösche | zur StartseiteKirschallee Jauernick-Buschbach | zur StartseiteLandeskrone Görlitz | zur StartseiteBlick vom Großen Stein | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Junge Naturwächter

Junge Naturwächter

Der Landschaftspflegeverband Oberlausitz e.V., als anerkannte Naturschutzstation, setzt sich für den Erhalt und die Pflege der Natur und Landschaft in der Oberlausitz ein. Seit 2021 widmen wir uns dem Projekt der Jungen Naturwächter. In dieser Funktion sind wir auch für die Koordinierung im mittleren Landkreis Görlitz zuständig.

Das Projekt der jungen Naturwächter richtet sich an Jugendliche im Alter von 6 bis 12 Jahren, die sich für die Natur und Umwelt engagieren möchten. 

 

Die jungen Naturwächter werden in verschiedenen Bereichen des Naturschutzes geschult und erhalten praktische Einblicke in diese Arbeit. 

 JuNa 

 

Kind mit Blättern

Zu den Aufgaben der jungen Naturwächter gehört unter anderem die Betreuung von Gewässern oder auch anderen Naturschutzobjekten, die Durchführung von anderen Umweltbildungsveranstaltungen und die Mitarbeit bei Naturschutzprojekten. Sie lernen dabei den Umgang mit verschiedenen Medien und Geräten, wie zum Beispiel Bestimmungs-Apps oder auch GPS-Geräten.
 
Die jungen Naturwächter werden von erfahrenen Naturschützern und Umweltpädagogen betreut und erhalten regelmäßige Schulungen und Fortbildungen. Dadurch erwerben sie fundiertes Wissen über die heimische Tier- und Pflanzenwelt sowie über ökologische Zusammenhänge.

Das Projekt der jungen Naturwächter im mittleren Landkreis Görlitz trägt dazu bei, das Bewusstsein für den Naturschutz in der Region zu stärken und junge Menschen für die Bedeutung der Natur zu sensibilisieren. Gleichzeitig bietet es den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich aktiv für den Erhalt der Natur einzusetzen und Verantwortung zu übernehmen. 

 

Der LPV Oberlausitz e.V. setzt sich mit diesem Projekt für eine nachhaltige Entwicklung der Region ein und fördert die Zusammenarbeit von Naturschutz, Landwirtschaft und Tourismus. 

 

Durch die Einbindung der jungen Naturwächter werden auch die jungen Generationen für den Naturschutz begeistert und zukünftige Akteure im Bereich des Umweltschutzes herangebildet. Das Projekt zielt auch auf die Gewinnung von Nachwuchs für den Ehrenamtlichen Naturschutzdienst in Sachsen ab. 

Naturschutzprojekte

 

wer erkennt diese Tiere

Im Mittelpunkt steht die erlebbare Wissensvermittlung z. B. zu den Themen Wald, Wiese und Heilpflanzen. Dabei werden auch die Eltern mit einbezogen. 

 

Höhepunkt in jedem Jahr ist der JuNa- Tag, der mit allen Gruppen gemeinsam durchgeführt wird. Für alle von Vorteil ist die Mitarbeit im Netzwerk, bei der es einen regen Austausch aller Akteure gibt.


EPLR Logo

Aktuelles

Veranstaltungen